Schwimmpumpe

Im Jahr 2001 stellte uns der Landkreis Goslar eine Schwimmpumpe zur Verfügung. Sie ist ideal zur Wasserentnahme an schwer zugänglichen Gewässern wie z.B. tiefen Bachbetten und Talsperren bei Niedrigwasser. Sie fördert, ähnlich einer Lenzpumpe, über 2 B-Schläuche 1600l/min bei min 2 Bar in eine dazwischen geschaltete Feuerlöschkreiselpumpe. Ein Höhenunterschied von rund 20m und eine Förderstrecke von etwa 60m sind dabei kein Problem. Sie ist von 2 Mann in Stellung zu bringen und regelt die Förderleistung automatisch nach. Daher ist auch kein weiterer Maschinist erforderlich. Die Pumpe ist unserer Meinung nach eine sehr sinvolle Anschaffung die wir nicht mehr missen wollen.

schwimmpumpe